Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Fragen und Antworten rund um die Technik
Antworten
Brors
Forumsfrischling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2021, 21:05

Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Brors » 15.12.2021, 15:47

Hallo Zusammen ,

da ich mit meinen neu erworbenen Setra S7 (66) nach Österreich muss , musste ich mit dem Thema Winterreifen mit Schneeflockensymbol in der Größe 7,50 r 16 auseinandersetzen.
Mein Reifenhändler konnte mir ein Angebot für den Reifen Aeolus AGC08 7.50 R16 122/118M 14PR machen, für Schlappe 450,-€ mit Montage .
Da hab ich natürlich den Mund nicht mehr zubekommen, das ganze 6mal ( da wohl mittlerweile das Schneeflockensymbol an allen Reifen sein muss)
Also Schlappe 2700€.Hatte mit 150-200€ gerechnet plus Montage.
Den Reifen selber habe ich für 355€ gefunden aber Montage kommt ja noch drauf.
Von der Firma Bohnenkamp habe ich noch einen Reifen gefunden : 7.50 R 16
14 PR, 122 / 118 L, TT, WGC 08, 3PMSF
WINDPOWER, INCL. SCHLAUCH TR77A+WB (VA / HA / TR)
mit Montage aber auch 350€.

jetzt stellt sich die Frage ob ich nicht ganz auf Schlauchlos umrüste.
Habt Ihr Erfahrung mit der Umrüstung an einem Setra S7, wenn ja was kostet das ganze und wo bekomme ich die passenden Felgen her.
Die Felgen müssen dann eingetragen werden ?
Matze hatte mal was von 250€ pro Stück geschrieben , aber wohl schon ein paar Jahre her.
Leider kann ich noch keine PN senden ,sonst hätte ich Ihn direkt gefragt.

Danke euch schon mal für gute Vorschläge.

LG
Christian

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 635
Registriert: 02.09.2004, 08:59
Wohnort: Püttlingen / Saar
Kontaktdaten:

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Stefan » 17.12.2021, 07:19

Umrüsten geht auf jeden Fall, und ist im Endeffekt wahrscheinlich sogar günstiger wenn man das Fahrzeug noch ne Weile fahren will.
Es gibt mittlerweile auch eine Art Ganzjahresreifen, die trotzdem Schneeflocke drauf haben und nicht so laut sind wie die meisten Winterreifen.
Felgen müssten passen vom 813er/814er LKW, kriegt man dann auch mal gebraucht. Neu bei Winkler oder Trost (jetztWM).
GEnaue Größe muss ich nachgucken...
Die neue Größe trägt der TÜV ein, wenn der Abrollumfang in etwa gleich ist brauchts auch keine Tachoanpassung.
Stefan Lay
---
Setra - das beste Wort für Omnibus...

eifelsetra
fleißiger Poster
Beiträge: 41
Registriert: 22.08.2021, 18:12

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von eifelsetra » 17.12.2021, 08:06

Brors hat geschrieben:
15.12.2021, 15:47

...... meinen neu erworbenen Setra S7 (66) ........

LG
Christian

ist das der S7 aus der Würzburger Ecke ?
viele Grüße Bernd

Matze
Forumsinventar
Beiträge: 102
Registriert: 30.05.2007, 16:37
Wohnort: Allersberg

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Matze » 20.12.2021, 09:40

Servus
Matze meldet sich mal wieder .
Habe 2006 meinen S7ner auf Schlauchlose Reifen Umgerüstet.
Neue Fegen Typ SÜDRAD 17,5 x 6.00 HMA 125 (noch ne Nummer auf der Felge 17050 sagt mir aber nichts ,so als Info )
Kosten: 82,00 Euro Netto (Bei Fa. Trost )
Reifen : 215 / 75 R 17,5TL( R227 126/124 M)
Kosten: 123,00 Euro Netto (Reifen Lorenz)
Sama bei 205,00 Euro (Montage auf Felge u. neue Ventile plus Auswuchten auch noch mal ca.20,00er )
Preise natürlich von 2006.Is immer gut wenn man die Rechnungen Aufhebt.
Die Wahl der Reifen liegt natürlich bei Dir.
Hoffe ich konnte Weiter helfen ,bin mit den Schlauchlosen TOP zufrieden.

Grüße u. Schöne Feiertage
Matze
Für jede lösung,daß richtige problem.

Brors
Forumsfrischling
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2021, 21:05

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Brors » 05.01.2022, 14:49

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Sorry das ich nicht so schnell geantwortet habe,war gesundheitlich sehr angeschlagen.
Ja ist der aus der Würzburger Ecke.

Vielen Dank Matze für die Details zum Umrüsten.
Habe mal im Internet mal nachgeschaut und leider die
Felgen nicht gefunden,Südrad gibt es wohl auch nicht mehr.werde mal beim Fachhandel anfragen und euch dann berichten. Werde Auf jedenfall auf Schlauchlos umrüsten.
Ist Preislich ja echt besser.
Somit ist die Überführung erst mal auf Eis gelegt,da mir die Strafen in Österreich echt zu hoch sind.

Wenn jemand noch etwas weiß,bin ich für jede Hilfe dankbar

Dank und Gruß
Christian

Matze
Forumsinventar
Beiträge: 102
Registriert: 30.05.2007, 16:37
Wohnort: Allersberg

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Matze » 07.01.2022, 15:04

Servus Matze nochmal.
Noch ne Info, zum Umrüsten. Hab eine Alte Schlauchfelge
Mitgenommen, Fa. Trost hats dann vermessen .
Wichtig ist folgendes: Lochkreis ( Radbolzen),
Reifengrösse , und die Eipresstiefe , (wegen der Hinterachse).
Hats im PC gefunden, stand Halt Südrad drauf.
Daher ja alles Genormt ist ,is Wurscht ob MB, Volvo oder Iveco
Draufsteht. Sind ja auch bei Nutzfahrzeugen drauf. Hauptsache es Passt.
Hoffe konnte ein wenig weiterhelfen.

Grüße Matze
Für jede lösung,daß richtige problem.

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 635
Registriert: 02.09.2004, 08:59
Wohnort: Püttlingen / Saar
Kontaktdaten:

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Stefan » 07.01.2022, 17:28

Dann schreib doch bitte mal die daten hier, dann muss nicht jeder sein Rad zum Händler schleppen ;-)

17,5 x 6,5 is klar wie ist die einpresstiefe?
Stefan Lay
---
Setra - das beste Wort für Omnibus...

Matze
Forumsinventar
Beiträge: 102
Registriert: 30.05.2007, 16:37
Wohnort: Allersberg

Re: Setra S7 Winterreifen oder umrüsten

Beitrag von Matze » 08.01.2022, 15:31

Servus Stefan und Setragemeinde
Die Einpresstiefe beträgt 25 mm .
Gemessen von außenfläche ( Radmuttern bis Felgenhorn )
Danach kommt Gummi.
Also einfach zu messen .

Matze.
Für jede lösung,daß richtige problem.

Antworten