S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Fragen und Antworten rund um die Technik
Antworten
fabs07
fleißiger Poster
Beiträge: 17
Registriert: 22.06.2020, 18:09

S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Beitrag von fabs07 » 06.02.2021, 18:06

Hallo,

bin auf der Suche nach dem Zusatzschaltplan für die DBW 2010 im S 208.
Der Vorbesitzer hat das massiv umgebaut um das wohl manuell schalten zu können, was aber leider nicht funktioniert. Deswegen möchte ich es wieder zurückbauen auf Original, komme aber leider nicht ganz klar.
Wäre schön wenn mir da jemand mit dem Plan helfen könnte.

Zweite Frage: in den Heizkästen sind ja Thermostate. Wie sind diese im Original verdrahtet? Ist das im oben genannten Plan mit drin, oder gibt es einen eigenen? Bei mir sind die an dort verbauten Relais angeschlossen, deren Zweck ich noch nicht kapiert habe. Ich vermute im Moment es hat zum einen mit der ‚eigenen’ Steuerung zu tun und zum anderen mit einem Raum-Thermostat im Bus auf ca 1m Höhe.

Bin dankbar für jede Hilfe und jeden Tip.
Florian

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 617
Registriert: 02.09.2004, 08:59
Wohnort: Püttlingen / Saar
Kontaktdaten:

Re: S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Beitrag von Stefan » 16.02.2021, 11:09

Die Relais waren serienmäßig und schalten von 1/2 Drehzahl auf voll um.
Was für ein Baujahr ist denn dein 208? da gabs glaub ich auc h mal ne Änderung im Heizsystem.
Die originale Webasto als Dauerheizung ist eh kein guter Plan : Braucht zuviel Strom. Zum schnellen Aufheizen des kalten Busses aber okay.

kannst du mal ein Bild vom Thermostat machen?
Stefan Lay
---
Setra - das beste Wort für Omnibus...

fabs07
fleißiger Poster
Beiträge: 17
Registriert: 22.06.2020, 18:09

Re: S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Beitrag von fabs07 » 20.02.2021, 17:08

:D
Diese Relais im hinteren Heizkasten sind sicher nicht original:
Bild

Vorne im Sicherungskasten sind dafür welche 'rausgenommen':
Bild

Und dann wurden eben mal hier und da neue Leistungen dazugenommen oder andere inaktiv gesetzt:
Bild

Daher mein Wunsch erstmal alles zurück auf Anfang und da smit Schaltplan für Heizlüftung und Vorwärmgerät.

BJ vom Bus ist 1981 - für die Standheizung aus dem gleichen BJ selbst ch jetzt allerdings eine gebrauchte funktionierende Ersatzmaschine gefunden.
Bei der alten war schon mal der Lüfter und die Schmelzsicherung defekt.

Foto vom Therostat hab ich grad keines - kann ich morgen eines machen.

Ob die DBW2010 ideal ist oder nicht - kann ich nix zu sagen - der Vorbesitzer ist lang und gut damit ausgekommen (und das bei seiner 'tollen' Elektroinstallation mit ca. 1/3 Leistung von dem was jetzt drin ist), daher wollte ich da jetzt erstmal nix ändern.

fabs07
fleißiger Poster
Beiträge: 17
Registriert: 22.06.2020, 18:09

Re: S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Beitrag von fabs07 » 21.02.2021, 17:50

Hier jetzt ein Bild vom Thermostat (fürs Foto herausgehoben) im hinteren Heizkasten (angeschlossen an den Kontakten C und 2):
Bild

mit Fühler am Wasserrohr:
Bild


Zum Vorwärmgerät geht ein Kabelbaum mit
- drei dicken Leitungen in rot, schwarz und braun (+, geschaltetes + und Masse?)
- und Schaltleitungen in den Farben grün, gelb, blau, weiß, weiß/schwarz (Belegung?)


Und dann geht noch ein zweipoliges Kabel aus dem Motorraum zur Vorwärmung (ist aber weder auf der einen Seite noch an der anderen angeschlossen). So wie der Stecker aussieht würde ich tippen auf ein externes Theromostat, aber ich sehe im Motorraum keinen entsprechenden Anschluss:
Bild


Dann habe ich mir mal angesehen, was eigentlich die Schalter am Heizungsregler so machen:
- ob der Hebel 36 auf Stufe 1 bzw. 3 das macht was er machen soll (Ventil auf bzw. Wasserheizgerät zuschalten) habe ich erstmal nicht herausgefunden
- Kippschalter 30 (Axialgebläse Fahrerplatz) läuft
- Kippschalter 31 (Querstromgebläse Heizkästen) tot
- Kippschalter 32/33 (Gebläse in Lüftungsrosetten) tot bis auf Abluftklappe (die hört man deutlich)
(die Gebläse der Lüftungsrosetten sind an einem eigenen dort an Ort und Stelle eingebautem Schalter regulierbar)


Zum Thema Schaltplan, hab ich am Ende Sicherungskasten bzw. Fahrerplatz irgendwas zu herauszufinden.
Aber außer dass ich nicht mal das Gegenstück zum Kabelstrang zur Vorwärmung finde und dass auch hier alles verbastelt ist ...
Bild


Und dann habe ich heute erstmal keine Lust mehr gehabt ...

Willys-Overland
fleißiger Poster
Beiträge: 21
Registriert: 16.02.2014, 12:18

Re: S208 Zusatzschaltplan für Standheizung DBW2010

Beitrag von Willys-Overland » 21.03.2021, 07:35

Hi Florian
ich kann mir vorstellen was dein Vorgänger da gebastelt hat
hab´s bei mir ähnlich gemacht

Der Raumthermostat meldet "Hütte kalt" und schaltet den Brenner ein
(Brenner schaltet Umwälzpumpe)
jetzt heizt sich der Wasserkreislauf auf (3-5 min wenn Motor abgekoppelt)
erst wenn das Wasser warm genug ist schalten sich die Gebläse ein
(spart Strom)

Raunthermostat meldet "Hütte warn" = Brenner aus
jetzt ist der Kreislauf ja noch warm
also muss die Pumpe weiterlaufen bis der letzte Lüfter abgeschaltet hat
(das würde den Eingriff am Brennersteuergerät erklären)

Gruß Klaus

Antworten