Mein OM352A braucht techn. Liebe

Fragen und Antworten rund um die Technik
Antworten
guenter66
fleißiger Poster
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017, 10:52
Wohnort: Titz

Mein OM352A braucht techn. Liebe

Beitrag von guenter66 » 18.05.2021, 15:30

Hallo ins Forum.

Mein OM352A im S208H braucht ein wenig Liebe von einem Mechaniker.
So wie ich das bisher gesehen habe, verliere ich an drei Stellen Öl:
- Ventideckel
- Kurbelwelle vorne an der Riemenscheibe
- Kurbelwelle hinten in Richtung Kupplung

Auch kommt aus dem "Abluftschlauch" des Druckluftregler auch ein paar Tropfen Öl. Da ist wohl der Luftpresser auch
nicht mehr ganz dicht.

Ich bin ehrlich. Ich kann es nicht alles selber machen, und eine Mercedes Werkstatt ist einfach zu teuer.

Hat jemand hier einen Tipp wer mir helfen kann? Natürlich nicht umsonst. Und ich würde sehr gerne mithelfen und mehr über
meinen Bus lernen.

Gibt es irgendwo eine freie Werkstatt, einen Mechaniker mit Werkstatt oder nur einen Mechaniker (Werkstatt mit Grube könnte ich buchen)
der mir helfen könnten? Standort eigentlich egal, aber günstig wäre im Raum Köln +200km

Liebe Grüße

Günter

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 617
Registriert: 02.09.2004, 08:59
Wohnort: Püttlingen / Saar
Kontaktdaten:

Re: Mein OM352A braucht techn. Liebe

Beitrag von Stefan » 22.05.2021, 11:06

Hallo Günther,

Ölverlust ist ärgerlich...
Ventildeckel sind normalerweise mit ner neuen Dichtung zufrieden, die gibts im Zubehör und kannste selbermachen.
Die Simmerringe für Kurbelwelle gibts dort auch, die Arbeit sie zu wechseln ist allerdings erheblich, Getriebe muß raus.
Bei der Gelegenheit gleich nach der Kupplung schauen, sonst fängt man vielleicht zweimal an.
Für den Simmerring an der Riemenscheibe (ist doch in Fahrtrichtung hinten, oder hast du den Motor falschrum eingebaut?) brauchst du nen amtlichen Kiloschlüsssel, nach meiner Erinnerung kriegt die Schraube 800 Nm...
Frag doch einfach in ner freien Werkstatt oder bei nem Reisebusbetrieb mit eigener Werkstatt, die haben im Moment ja nix zu tun... 8-)
Stefan Lay
---
Setra - das beste Wort für Omnibus...

guenter66
fleißiger Poster
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017, 10:52
Wohnort: Titz

Re: Mein OM352A braucht techn. Liebe

Beitrag von guenter66 » 04.06.2021, 06:51

Kurzes Update:
Habe einen "Schrauber" gefunden, der den 352A wie seine Westentasche kennt. Ich habe die Teile besorgt, und bald werden wir zusammen die Arbeiten erledigen. Er ist Frührentner und macht es als Hobby zum Zeitvertrieb. :-)
Ich werde berichten und versuchen auch Fotos bei zusteuern.

LG

Günter

guenter66
fleißiger Poster
Beiträge: 21
Registriert: 10.09.2017, 10:52
Wohnort: Titz

Re: Mein OM352A braucht techn. Liebe

Beitrag von guenter66 » 04.10.2021, 07:29

Hier mal ein Update:

Der private Schrauber war ganz OK, aber nach einem ganzen Wochenende bei ihm auf dem Hof war ich aber auch fertig.
- Wellendichtring Riemenscheibe gewechselt
- Wellendichtring unten Kurbelwelle (Borgmanring?) gewechselt
- Ölwanne neue Dichtung

Leider blieb der Ölverlust, konnte also nur am Ventildeckel liegen.

Dann habe ich per Zufall eine NFZ-Werkstatt nur 15km von meinem Zuhause gefunden.
Der Inhaber & Meister ist gerade mal 25 Jahre alt, schraubt aber leidenschaftlich an Oldtimer LKW seit dem er 16 ist!

Da wurde dann folgendes erledigt:
- Ventildeckeldichtung neu
- Ventile eingestellt
- Alle Filter gewechselt (Diesel 2x, Vorfilter, Luftfilter, Ölfilter)
- Ölwechsel
- Alles abgeschmiert laut Plan
- TÜV & ASU
- Zwei Stellen am Unterboden geschweißt
- Zwei Dieselschläuche erneuert
- Frostschutz/Pflege für Druckluft nachgefüllt

Alles zusammen für 1.100€ mit RE

Und bin jetzt eine Woche mit dem Bus durch Frankreich gefahren, und nicht einen Tropfen Öl unter dem
Bus gefunden!!! Alles dicht!!!

Ich bin echt von dem Mann begeistert. So viel Wissen bei einem so jungen Meister. Respekt!
Bin froh das ich ihn gefunden habe. Die Tipps die er mir noch dazu gegeben hat, sind natürlich auch unbezahlbar.

Viele Grüße

Günter

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Beiträge: 617
Registriert: 02.09.2004, 08:59
Wohnort: Püttlingen / Saar
Kontaktdaten:

Re: Mein OM352A braucht techn. Liebe

Beitrag von Stefan » 05.10.2021, 05:24

Super, da hast du aber Glück !

Ist leider nicht immer so. toll dass es noch so junge Leute gibt die sich in das Thema einfinden.

Vielleicht schreibst du mal wie der heißt, vielleicht haben andere ja auch Bedarf.
Stefan Lay
---
Setra - das beste Wort für Omnibus...

Antworten